Persönliche Stadtrundfahrten Bamberg

im schönen Bamberg

Zur Buchung

Das Alte Rathaus von Bamberg

Eines der originellsten Rathäuser in Deutschland

Altes Rathaus

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und beliebtesten Fotomotiven in Bamberg zählt zweifellos auch das Alte Rathaus. Falls Sie zum ersten Mal in Bamberg an einer Stadtrundfahrt oder Stadtführung teilnehmen, werden Sie sich vermutlich fragen, warum das Rathaus ausgerechnet über einem Flusslauf errichtet wurde. Die Bamberger Einwohner oder die Mitarbeiter der Tourismus-Zentrale erzählen als Antwort auf diese berechtigte Frage eine durchaus glaubhaft klingende Sage: Als die Bamberger Bürger vor langer Zeit ein Rathaus errichten wollten, stießen sie beim Bamberger Bischof mit ihrem Begehren auf taube Ohren. Angeblich gäbe es in der ganzen Stadt keinen geeigneten Platz, um ein solches Gebäude zu errichten. Doch so einfach ließen sich die stolzen Bürger von Bamberg nicht abspeisen. Sie rammten starke Pfähle in die Regnitz und schufen so mitten im Flusslauf eine künstliche Insel, auf der anschließend das Rathaus errichtet wurde. Dieser Standort ist gleichzeitig ein bemerkenswertes Symbol der damaligen Machtverhältnisse: Das Rathaus steht exakt auf der alten Trennlinie zwischen bischöflich geprägter Bergstadt und bürgerlicher Inselstadt.

Die ältesten Teile des Alten Rathaus stammen aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Im Kern ist das Alte Rathaus – wie viele der berühmten Sehenswürdigkeiten in Bamberg – ein gotischer Bau. Die barocken Stilelemente am Rathaus, die die zahlreichen Besucher bei jeder Stadtführung oder Stadtrundfahrt in Bamberg bewundern, sind jedoch jünger. In der Mitte des 18. Jahrhunderts wurde das Gebäude nach Plänen des Architekten Jakob Michael Küchel nach dem Geschmack der barocken Epoche umgebaut. Seither wird das Erscheinungsbild dieses für den Bamberg-Tourismus so wichtigen Bauwerks wesentlich durch die attraktive Einkleidung, den Torturm und die zierlichen Balkone geprägt. Für Erstaunen bei jeder Stadtführung sorgen ebenfalls die vielen Fresken, mit denen die Fassade überreich geschmückt ist. Bei keiner der Sightseeing-Touren wird versäumt, auf ein ganz besonderes Detail hinzuweisen: Gern zeigen wir Ihnen bei Ihrer persönlichen Stadtrundfahrt das Bein der Putte, das als Skulptur aus einer der Darstellungen herausragt!

Falls Sie nach Ihrer Stadtrundfahrt oder Stadtführung in Bamberg noch genügend Zeit zur Verfügung haben, sollten Sie unbedingt den prachtvollen Rokoko-Saal und die berühmte Sammlung Ludwig besichtigen. Die größte Porzellan- und Fayencensammlung Deutschlands hat seit 1995 in einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Bamberg einen angemessenen Platz gefunden.